Schitour-Piemont-MidRes.jpg

Auf Grund der schon seit Wochen anhaltenden Hochdruckwetterlage, sind die Bedingungen zum Schitourengehen und off Piste fahren im Moment nicht ideal. Umso besser dagegen, sind die Verhältnisse zum Eisklettern. Nur 20 Minuten von Innsbruck entfernt, liegt im Stubaital das Naturjuwel " Grawa Wasserfall". Quasi direkt vor der Haustüre meiner Heimatstadt. Ich habe  die Verhältnisse abgecheckt und bin den Wasserfall geklettert. Momentan sind dort perfekte Verhältnisse um in das Eisklettern hineinzuschnuppern. Für diejenige, die schon erste basis Schritte im Eis hinter sich haben, ist ein einmaliges Erlebnis möglich. Ein Durchstieg des Grawawasserfalls mit mir als Bergführer. Erlebe die Faszination " Eis ".

Für alle Hochtourenfreunde ist das Klettern auf gefrorenem Wassereis eine ideale Vorbereitung für die großen Touren im Eis und Schnee.

Der Grawa Wasserfall am 20.12.2016. Schneefrei aber mit vielen schönen leichten bis mittelschweren Klettermöglichkeiten auf ca. 150 Meter Höhe. Der Zustieg ist kurz und über den Wildewasserweg in 15 Minuten gut möglich.

Schönes kompaktes Eis im Mittelteil des Grawa Wasserfalls 

Ein Blick nach unten

Faszination Eis. Ein Farbenspiel in den unterschiedlichsten Blautönen.

Im oberen Teil des Grawa Wasserfalls

Der letzte Aufschwung

Jetzt gibt es Kaffee und Kuchen in der Grawa Alm

Am Weg zurück. Steinmandln

Der Grawa Wasserfall im Sommer. Der Wasserfall ist mit ca. 85 Metern Breite einer der breitesten Wasserfälle der Ostalpen.

Eisklettern und Eiserlebnis Grawa Wasserfall mit Privatbergführer Stefan Rössler

Täglich bis 05.01.2017

Preise:

Eisklettern für Einsteiger und zum hineinschnuppern 

3 Stunden : € 185,-- für den Einstieg

4 Stunden : € 240,-- wenn die Begeisterung nicht zu bremsen ist

5 Stunden : € 275,-- wenn die Begeisterung nicht zu bremsen ist

Eisklettern Grawa Wasserfall Durchstieg des gesamten Wasserfalls

€ 290,--

Die Preise beinhalten die Bergführerkosten und bei Bedarf eine aktuelle Lawinennotfallausrüstung von Ortovox sowie die notwendige Eiskletterausrüstung ( Kletterhelm, Klettergurt, Steigeisen, Eisgeräte/Pickel )

Treffpunkt : optional auch an deiner Unterkunft

Gruppengröße : ab 1 Person - max. 2 Personen bei der Klettertour durch den gesamten Wasserfall - bis max. 4 Personen als geschlossenen Gruppe zum Schnupperklettern

Voraussetzung : zum hineinschnuppern in das Eisklettern sind außer Interesse an der Faszination Eis und Begeisterung für Winterkälte keine besonderen Voraussetzungen notwendig. Ebenso für den Durchstieg. Hier kommen allerdings eine notwendige Schwindelfreiheit, etwas Erfahrung im gehen mit Steigeisen und Kondition für einen Tag in der Winterkälte hinzu.

Ausrüstung : 2 Paar Handschuhe ( 1 x mal dünn und 1 x warm und dick ), Daunenjacke, Mütze, Gore Jacke und Hose, warme Unterbekleidung, Rucksack mit Tee und kleiner Jause

Für Fragen und Anmeldung : + 43 (0) 664 3952950 Stefan Rössler oder stefan.roessler(@)outlook.at